Category
Lebensmittel und Gewürze, Neuheiten, Schwabenküche

Alb-Safran

„Rotes Gold“ von der Schwäbischen Alb
„Man muss einmal im Leben etwas Verrücktes machen“, sagte Frank-Peter Bahnmüller … und begann 2015 mit dem Safran-Anbau auf der Schwäbischen Alb. In mühevoller Handarbeit werden im Herbst die Blüten das violett blühenden Krokus (Crocus sativus) geerntet. Von der Blüte werden am Ende nur die drei roten Fäden (Narben) verwendet. Deshalb gilt Safran als das teuerste Gewürz der Welt und wird auch als „rotes Gold“ bezeichnet. Zur Veranschaulichung: Um ein Kilogramm der Safran-Fäden zu gewinnen, braucht man ca. 150.000 bis 200.000 Blüten oder eine Anbaufläche von einem Hektar.
Aus dem Kinderlied „Backe, backe Kuchen“ weiß jeder, dass Safran den Kuchen schön „gehl“ färbt. Aber auch der Duft und Geschmack des Safrans sind faszinierend exotisch-orientalisch. Außerdem wird Safran eine medizinische Wirkung zugeschrieben: Er wirkt stimmungsaufhellend, macht also glücklich!
Bei AlbstadtLiebe findest du neben edlen Safran-Ölen, -Quellsalz, -Condimento und -Linguine auch die unverarbeiteten ganzen Safranfäden als Gewürz. – Wenn du ein besonders ausgefallenes Geschenk suchst, bist du hier also rotgoldrichtig!

Zurzeit haben wir im Sortiment:
Safran-Öl: natives Olivenöl mit Alb-Safran-Fäden veredelt, Inhalt 100 ml
Preis: 6,50 €

Bio-Rapsöl: kaltgepresstes regionales Bio-Rapsöl mit Alb-Safran veredelt, Inhalt 100 ml
Preis: 6,50 €

Quellsalz: kristallines Quellsalz aus Portugal mit Alb-Safran, Inhalt 75 ml
Preis: 6,50 €

Saframico: edler Condimento Bianco mit Alb-Safran verfeinert, Inhalt 100 ml
Preis: 6,50 €

Linguine mit Alb-Safran: Inhalt 250 g
Preis: 5,90 €

Alb-Safran: echte Safranfäden, mit Anleitung und Risotto-Rezept, Inhalt 0,1 g
Preis: 8,50 €

Produzent: Frank-Peter Bahnmüller, Sonnenbühl, www.alb-safran.de

 

⭐ Du hast Interesse? ⭐

Jetzt einfach bestellen unter

bestellung@albstadtliebe.de
oder Tel. 07431 3063575.

 

❤ Dir gefällt dieses Produkt? ❤
Dann freuen wir uns über deine Weiterempfehlung: